Apfel-Plunderteilchen aka ''falsches Franzbrötchen''
SHORTLIST


Blog

Parzelle14

Name

Carolin

Jahn

Kurzbeschreibung

Es gibt so Tage, da werden wie man bei uns sagt ''süße Stückle'' benötigt. Jeder kennt solche Tage oder? Da muss dann einfach der Puderzucker fliegen beim reinbeißen, es muss rund um den Kaffeeteller aussehen wie bei ''Schweins'' und im Mund muss es boom machen. Der Teig ist für mich dann perfekt, wenn er blättrig Cross ist, beim reinbeißen bröselt, aber keinesfalls zu trocken ist. Die einzelnen Teigschichten dürfen ''doigad'' (teigig) sein und man darf merken, dass weder an Butter noch an Zucker gespart wurde, ohne zu süß oder zu fettig zu sein. Bissl was von Franzbrötchen, bissl was von Zimtschnecke und dazwischen etwas fruchtige Apfelfüllung. Das klingt für dich ebenfalls nach dem perfekten Kaffeebegleiter?! Dann darfst du dich jetzt in die Küche begeben.

Zutaten

Teig: 75g Butter 250ml Milch 1/2 Würfel frische Hefe 500g Mehl ( ich nehme immer 550er für Hefeteig) 60g brauner Zucker 1/2 Tl Salz 1-2 Prisen Kardamom oder 1 Msp. Vanille + ca. 200g kalte Butter in dünnen Scheibchen Füllung: 2 Äpfel 2 gehäufte El brauner Zucker 1 El Zimt Puderzucker zum bestäuben

Link zum Beitrag

https://www.parzelle14.com/plunderteilchen-mit-apfelfuellung

Link zum Blog

https://www.parzelle14.com/

Social Media
Facebook

-

Andere

-











Kategorie Partner

Gebackene Freude ist die schönste Freude! Ob süß oder salzig und pikant, wir suchen die besten gebackenen Rezepte, die mit viel Liebe zubereitet werden.