Kohlrabi-Carpaccio mit Schätzen aus der Natur
SHORTLIST


Blog

Das Mädel vom Land

Name

Maria

Wieser

Kurzbeschreibung

Lebensmittel sind wertvoll - und werden immer teurer. Das darf uns jedoch nicht dazu verleiten, bei der Qualität unseres Essens Abstriche zu machen! Statt also nur auf den Preis zu achten, kaufen wir weiterhin bio und regional, unterstützen die heimische Landwirtschaft - und schrauben gekonnt an anderen Stellen … aber an welchen? 13 einfache Tipps, wie du dich gesund ernähren und dabei Geld sparen kannst, sollen dich inspirieren und dich nicht zuletzt auch ermuntern, dir Wildpflanzen auf deinen Teller zu holen. Denn sie stehen dir ganzjährig zur Verfügung, sind regional und saisonal, vollgepackt mit Nährstoffen und noch dazu völlig kostenlos. Go wild!

Zutaten

Für das Kräuteröl: 2 Handvoll frische Wildkräuter nach Geschmack (Brennnessel, Giersch, Spitzwegerich, Labkraut, Schafgarbe, Sauerampfer, …) 8 EL Olivenöl etwas Zitronensaft etwas weißer Balsamico-Essig Salz Pfeffer Für das Carpaccio: 2 Kohlrabi 1 rote Zwiebel 4 EL Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne Für das Topping: 4 Handvoll Kräuterschätze (Springkraut Baby Leaves, Fichtenblüten, grüne Lärchennadeln, Sauerkleeblätter und -blüten)

Link zum Beitrag

https://www.dasmaedelvomland.at/2022/06/kohlrabi-carpaccio-mit-schaetzen-aus-der-natur.html

Link zum Blog

https://www.dasmaedelvomland.at/

Social Media
Andere

https://www.pinterest.at/dasmaedelvomlan/









Kategorie Partner

Rezepte für eine bessere Welt tragen dazu bei, unseren Planeten zu schützen, unnötige Verpackung zu vermeiden, den Fussabdruck bei der Wahl der Lebensmittel und beim Kochen so klein als möglich zu halten und nichts zu Verschwenden.