Selbstgemachtes Granola aus altbackenem Brot
SHORTLIST


Blog

Michaelas

Name

Michaela

Mayr

Kurzbeschreibung

„Wenn sie keinen Kuchen haben, dann sollen sie doch selbstgemachtes Granola aus altbackenem Brot essen!“ Nicht Marie Antoinette sondern Michaela Mayr versucht mit diesem Rezept die Welt durch Upcycling von wertvollen Lebensmitteln besser zu machen. Zwar nicht in 660 Meter Tiefe geschöpft, doch ist Granola für Viele die Quelle eines reichhaltigen Frühstücks. Bei der Herstellung des köstlichen Granolas wird 100% upcyclebares altbackenes Brot verwendet. In der Pfanne werden die Zutaten mit geübtem Schwung geröstet - denn wer jung bleiben will und wen Granola gustiert, muss in Bewegung bleiben. Fein säuberlich wird es anschließend in wiederverwendbare Glasflaschen abgefüllt. Damit steht dem Eintauchen in dieses wohltuende Geschmackserlebnis Tag-für-Tag nichts mehr im (Mehr-) Wege. Wer sich bei dieser Geschichte an Vöslauer erinnert fühlt – ganz recht so!

Zutaten

- 200 - 250 g altbackenes Brot - 80 g Erdnüsse - 60 g Leinsamen - 60 g Datteln - 3 EL Kokosöl - 3 EL Ahornsirup - 1 EL Zimt Optional: (Pflanzliches) Joghurt, Früchte, Minze zum Garnieren

Link zum Beitrag

https://www.michaelas.net/post/selbstgemachtes-granola

Link zum Blog

www.michaelas.net

Social Media
Facebook

https://www.facebook.com/www.michaelas.net

Andere

https://www.tiktok.com/@michaelas.welt und https://www.pinterest.de/michaelas27bites/_created/









Kategorie Partner

Rezepte für eine bessere Welt tragen dazu bei, unseren Planeten zu schützen, unnötige Verpackung zu vermeiden, den Fussabdruck bei der Wahl der Lebensmittel und beim Kochen so klein als möglich zu halten und nichts zu Verschwenden.