Kürbis-Strudel mit Rosmarin und Hirtenkäse
SHORTLIST


Blog

Daily vegan Mum

Name

Gloria Valerie

Oberortner

Kurzbeschreibung

Als ich mir dieses Gericht ausgedacht habe, war ich gerade dabei den allerersten Kürbis zu kaufen. Dann noch steirische Kürbiskerne und steirisches Kürbiskernöl. Außerdem original österreichische Strudelblätter und regionale Kräuter. Mein Gedanke war: moderne österreichische Hausmannskost. Strudel verbinde ich nämlich seit meiner Kindheit am stärksten mit „Heimat-Essen“. . Dieser Kürbis-Strudel ist ohne viel Zeitaufwand gemacht und schmeckt sooooo lecker aromatisch, und knusprig-cremig.

Zutaten

Die Zutaten sind für 1 Strudel. Bei 4 Personen würde ich 2 Strudel machen also die doppelte Menge nehmen . 2x gezogene Strudelblatter Olivenöl (insg. 6EL) 6 EL gehackte Kürbiskerne 1/2 mittelgroßer Hokkaido Kürbis Salz und Pfeffer Prise Muskatnuss 1 Ast Rosmarin gehackt 3 Knoblauchzehen 1 Pkg. (veganer) Hirten-“Käse”

Link zum Beitrag

https://www.instagram.com/reel/CUS5xC_Knkq/?igshid=YmMyMTA2M2Y=

Link zum Blog

https://www.instagram.com/dailyvegan_mum

Social Media










Kategorie Partner

Gerichte mit typischen Zutaten und Spezialitäten sind eine kulinarische Entdeckungsreise quer durch unser schönes Land Österreich. In dieser Kategorie werden die besten Rezepte mit regionalen Zutaten, die mit der typischen Herkunft und österreichischen Wurzeln überzeugen, prämiert.